Springe direkt zu Inhalt

Matters of Urgency. 15. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft mit Beiträgen von Felix Stenger und Yon Natalie Mik

gtw_kongress_22

gtw_kongress_22

News vom 27.09.2022

Vom 28. September bis 1. Oktober 2022 findet der 15. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft in Berlin statt. Matters of Urgency befragt – vor dem Hintergrund zahlreicher Krisen der Gegenwart – deren Herausforderungen für Theater, Tanz und Wissenschaft. GRK-Mitglieder Doris Kolesch, Felix Stenger und Yon Natalie Mik beteiligen sich am diesjährigen Kongress.

 

Felix Stenger wird zusammen mit Hannah Schünemann von der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule unter dem Titel „Kritik durch Nähe“ Techniken des Gegenwartstheaters mithilfe Brechts in den Blick nehmen. Yon Natalie Mik wird im Panel Kritische (Selbst)Positionierung über die Möglichkeiten der Autotheorie als Forschungsmethode in den Tanzwissenschaften sprechen.

 

Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen! Mehr Information über die einzelnen Beiträge und über den Kongress (Anfahrt, Anmeldung etc.) finden Sie hier. 

3 / 10
Freie Universität Berlin
Humboldt Universität zu Berlin
Universität der Künste Berlin
dfg_logo_schriftzug_blau