Springe direkt zu Inhalt

SFB 1512 "Intervenierende Künste"

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt den Sonderforschungsbereich 1512 "Intervenierende Künste" ab dem 1. Januar 2022 für zunächst vier Jahre. Fünf Principal Investigators des Graduiertenkollegs 2638 "Normativität, Kritik, Wandel" sind als Teilprojektleiter*innen an dem SFB beteiligt: Karin Gludovatz (Kunstgeschichte, Freie Universität Berlin), Ariane Jeßulat (Musikwissenschaft, Universität der Künste), Doris Kolesch (Theaterwissenschaft, Freie Universität Berlin), Kirsten Maar (Tanzwissenschaft, Freie Universität Berlin) und Georg Bertram (Philosophie, Freie Universität Berlin, Sprecher des GRK).

News vom 03.12.2021

1 / 3
Freie Universität Berlin
Humboldt Universität zu Berlin
Universität der Künste Berlin
dfg_logo_schriftzug_blau